Regensburgerin on Tour

Semi-qualifizierte Kommentare über eTourism, Tourismus-Marketing, Social Media und Ähnliches.

Winter is coming! Die vermutlich letzten eTourism News des Sommers

Ja, das war’s dann wohl jewesen mit Sommer 2013. Aber als Tourstiker denkt man eh in Saison-Abschnitten, also dürfen wir gespannt sein, was der Winter bringt!

Content, Bitches!

Content ist sowieso das neue Alles… Ohne Fotos wäre Tourismus Marketing auch eine ziemlich traurige Sache, aber wirkliche Innovationen sieht man selten. Bei einer Untersuchung durch die Kreativagenture Hello hat sich aber gezeigt, dass ungewöhnliche Foto-Motive besser angenommen werden. Bitte mehr dreckige Leute in der Werbung!

Aber wie bekommt man sein tolles Bildmaterial überhaupt zum Kunden? Mit Photo Sphere von Google kann mittlerweile jeder Panorama Aufnahmen besonderer Orte in Google Maps einfügen. Wie schon berichtet, hat Hawaii begonnen, Wanderwege zu digitalisieren und in Florida ist man fleißig dabei, die Strände des Sonnenstaates in Panorama Aufnahmen erlebbar zu  machen. Nicht nur Destinationen erkennen den Trend: Auch Hotels können Rundgänge ihrer Häuser für interessierte Urlauber zur Verfügung stellen. Aldiana hat dies bereits für zwei Clubanlagen umgesetzt. Die Aufnahmen dafür wurden von einem durch Google zertifizierten Fotografen gemacht.

Die Realität hat ja bekanntlich eh ne miese Grafik, also warum echte Orte bereisen? In der Videoserie Other Places werden die Landschaften von Videospielen in einer Art Reiseführer präsentiert. Viele Spielwelten orientieren sich an realen Orten, so würde es mich nicht wundern, wenn Destinationen zukünftig nicht nur bekannte Film-Kulissen sondern auch Videospiel-Schauplätze vermarkten.

The good, the bad and the crazy

Wirklich neues gibt es in Sachen Social Media leider nicht. Dafür gibt es bei Thomas Hutter eine schöne Sammlung von Facebook Case Studies, in der sich auch viele Beispiele aus der Tourismus- und Freizeitbranche finden. Man lernt ja bekanntlich nie aus! Das gilt auch für das folgende Beispiel, auch wenn das eher in die Rubrik „So wird’s nicht gemacht“ fällt: Air Berlin kommt bei den Kundenbeschwerden nicht mehr hinterher. Angeblich haben sich 30.000 unbeantwortete Beschwerden angehäuft, so dass Kunden momentan mit 8 Monate Wartezeit rechnen müssen. Wieso? Einerseits klappt die Gepäckabfertigung nicht, andererseits wird fleißig outgesourced und Geld gespart. Mit Social Media ist da in Sachen Customer Care auch nichts mehr zu retten.

Die Skandinavier machen sich bei mir momentan SEHR beliebt: Zum einen wäre da die Tatsache, dass die skandinavischen Länder zu den wenigen Nationen gehören, die angesichts der Schwulen feindlichen Politik Russlands richtig Rabatz machen. Zum anderen trauen sich die Skandinavier gute Ideen umzusetzen, die in Deutschland an diversen Stöcken in diversen Hinterteilen scheitern würden.

„Hey, lass uns einen Twitter Account für Schweden machen!“ – „Ok, und wer betreut den?“ – „Ach, jede Woche irgend ein anderer Doldi….“

Man stelle sich all die Szenarien vor, die schief gehen können (und zum Teil leider auch eingetreten sind), aber im Großen und Ganzen hat sich die Aktion gelohnt: Promotion im Wert von circa 40 Millionen Dollar und ein unschätzbarer Branding Effekt! Manche Ideen sind so bekloppt, dass sie nur funktionieren können…

Und zum Abschluss ein bisserl Marktforschung: 70% der Deutschen nutzen Vergleichsportale, um Produkte und Dienstleistungen zu vergleichen. Am häufigsten werden die Vergleichportale bei Urlaubsreisen zu Rate gezogen. Interessanterweise steigt die Bereitschaft, sich mit Vergleichsportalen zu informieren, mit Einkommen und Bildungsstand, sprich gerade kaufkräftige Zielgruppen vergleichen am meisten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am August 25, 2013 von in eTourism News und getaggt mit , .

Navigation

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 205 Followern an

Regensburgerin on Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

%d Bloggern gefällt das: