Regensburgerin on Tour

Semi-qualifizierte Kommentare über eTourism, Tourismus-Marketing, Social Media und Ähnliches.

Prüfungen sind rum…

…und ich hab viel Material gesammelt, dass ich jetzt in komprimierter Form raushaue:

Tourismus in Ostdeutschland auf Erfolgsspur

Die neuen Bundesländer entwickeln ihre touristische Infrastruktur zusehens und das macht sich auch bei den Arbeitsplätzen bemerkbar. Klar kann man sagen, da wo bisher nichts war, kann jetzt auch viel wachsen, aber man muss sich vor Augen halten, dass es in Ostdeutschland immer Tourismus gab, aber eben keinen Wettbewerb, denn wo hätten die DDR Bürger auch sonst in den Urlaub fahren sollen? Von daher passiert in den neuen Bundesländern in verkürzter Form das, was in anderen Ländern über Jahrzehnte wachsen musste. Ein spannender Prozess. Das ist letztendlich auch der Grund warum ich mich für ein Praktikum an der Ostsee entschieden habe, weil man hier tatsächlich noch etwas erschaffen kann und nicht das selbe unnütze Programm durchläuft, wie die letzten 20 Praktikanten vor einem. In Zukunft gilt es für die neuen Bundesländer an ihrem Image zu feilen, um für Touristen aus dem Ausland attraktiver zu werden. Das führt mich zu einer absoluten hammer Meldung:

Berlin überholt Rom

Berlin hat mit 20 Millionen Gästeübernachtungen bei 9 Millionen Gästeankünften sogar Rom überholt und spielt jetzt endgültig in der Topliga der europäischen Städtedestinationen. Nur London, Paris und Madrid konnten mehr Menschen anlocken. Wirtschaftlich bedeutet das 250.000 Arbeitsplätze und 9 Milliarden Euro Umsatz. Dazu passt auch, dass die Hilton Hotel Gruppe Berlin nun mit einem Waldorf Astoria in ihr Premiumsegment aufnimmt.

Und noch in eigener Sache:

Regensburg ist Deutschlands Singlehauptstadt. Ich merke davon reichlich wenig, aber da ich eh nur noch 4 Wochen da bin, nutzt mir diese Erkenntnis auch nichts mehr. Immerhin habe ich endlich eine Wohnung in Stralsund gefunden. Die WG wird zu 3/4 von Bayern bewohnt und die vierte im Bunde studiert Tourismus. So klein ist die Welt… auch gut: Ich habe mich für einen Spanischkurs in Stralsund eingeschrieben und die aktuelle Merian Ausgabe behandelt Irland, was mir einen gewaltigen Arschtritt gegeben hat, so dass ich gerade an meiner Bewerbung fürs Auslandssemester bastle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Januar 29, 2011 von in Tourismus allgemein.

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 205 Followern an

Regensburgerin on Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

%d Bloggern gefällt das: